CAST-Förderpreis IT-Sicherheit 2022

Darmstadt 11.10.2022

Gestern wurde in Wiesbaden zum 22. Mal der CAST-Förderpreis IT-Sicherheit verliehen.

Gutachter:innen des CAST e.V. hatten im Vorfeld alle Einreichungen gesichtet und deren Qualität bewertet. Auf dieser Basis wurden insgesamt 6 Autor:innen für den Finalisten-Workshop nominiert, der dieses Jahr im Rahmen des Cybersicherheitsgipfel Hessen stattfand. Herr Malte Kuckel vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport hielt die diesjährige Laudatio für die Preisträger:innen.

Die Finalist:innen waren geladen (hier das Programm), die Ergebnisse ihrer Arbeit der interessierten Öffentlichkeit vorzustellen. Teilnehmer:innen erhielten hier Gelegenheit die Innovation der einzelnen Arbeiten zu hinterfragen und sich von der Qualität der Beiträge zu überzeugen. Im Anschluss hat eine Jury aus Vertretern der Wirtschaft und Forschung die Preisträger:innen ermittelt.

In der Kategorie Masterarbeiten setzte sich Herr Simon Nachtigall von der Universität Paderborn mit seiner Arbeit Evaluation of TLS session tickets durch.

Unter den Bachelorarbeiten gewann Herr Nico Heitmann (ebenfalls Universität Paderborn) mit seiner Arbeit Security Analysis of the Web Conferencing System BigBlueButton.

Alle Finalist:innen gewinnen die kostenlose Teilnahme an den CAST-Workshops 2023. Darüber hinaus sind mit dem CAST-Förderpreis Preisgelder in Höhe von insgesamt 3.600,- verbunden.

Die Preisträger:innen in der Übersicht.

Kategorie Masterarbeiten

  1. Platz: Simon Nachtigall (Universität Paderborn): Evaluation of TLS session tickets

  2. Platz: Johanna Henrich (Hochschule Darmstadt): Performanz Evaluation von PQC in TLS 1.3 unter variierenden Netzwerkcharakteristiken

  3. Platz: Felix Clemens Gail (TU Darmstadt / Fraunhofer SIT): Intrusion Detection for SOME/IP through Machine Learning and Rule Generation

Kategorie Bachelorarbeiten

  1. Platz: Nico Heitmann (Universität Paderborn): Security Analysis of the Web Conferencing System BigBlueButton

  2. Platz: Lorenz Hetterich (Universität des Saarlandes / Helmholtz Center for Information Security (CISPA)): Exploiting Spectre on iOS

  3. Platz: Leon Michael Trampert (Universität des Saarlandes / Helmholtz Center for Information Security (CISPA)): Browser-based CPU Fingerprinting

CAST bedankt sich beim Hessischen Ministerium des Innern und für Sport (HMdIS), bei der KPMG AG sowie bei Horst Görtz für die Unterstützung des diesjährigen CAST Förderpreises IT-Sicherheit.

Bild 1

Finalist:innen und Laudator: Nico Heitmann, Leon Trampert, Lorenz Hetterich, Malte Kuckel (HMdIS), Simon Nachtigall, Johanna Henrich, Felix Gail (vlnr)

Bild 2

Die Gewinner: Simon Nachtigall und Nico Heitmann (beide Uni Paderborn)

Bild 3

Herr Malte Kuckel (HMdIS) hält die Laudatio

Upcoming CAST Events

hot topic "Kryptoagilität" 05.09.2024
23nd International Conference of the Biometrics Special Interest Group (BIOSIG 2024) 25.-27.09.2024
Forensik / Internetkriminalität 28.11.2024
ID:SMART Workshop 2025 19.-20.02.2025

CAST partnerships

Webpräsenz der Allianz für Cyber- Sicherheit Nationales Forschungs­zentrum für angewandte Cyber­sicher­heit ATHENE Fraunhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung Fraunhofer Institut für Sichere Informationstechnologie Technische Universität Darmstadt Hochschule Darmstadt Gesellschaft für Informatik e.V. IT4WORK - Kompetenznetz virtuelle Arbeitswelten Software-Cluster TeleTrusT Deutschland e.V.