Quantentechnologie und Quantencomputer-resistente Sicherheit

Date: 07.09.2023
Duration: 10:00-16:30
Location: Fraunhofer SIT
Rheinstr. 75
64295 Darmstadt
Diese Veranstaltung wird als Weiterbildung im Sinne der T.I.S.P.-Rezertifizierung anerkannt

Program

10:00
Begrüßung und Moderation
Rachid El Bansarkhani
QuantiCor Security
10:10
Martin Rehberg
DBSystel
Sven Jacob
DBSystel
Quantenkomplexität und Kryptographie

Geht es um die Leistungsfähigkeit von Quantencomputern und Quantenalgorithmen, vermischen sich beweisbare Aussagen gerne einmal mit Spekulationen. Wir geben in dem Vortrag einen Einblick in Eigenschaften von Quantenalgorithmen und zeigen, wie solche Algorithmen konstruiert werden können. Dabei gehen wir auch auf PQC-Verfahren und deren Sicherheit in Form von Berechnungsproblemen ein.

10:50
Peter Freiwang
Quantum Space Systems GmbH
Quantum Key Distribution with Satellites

Quantum Key Distribution (QKD) allows for the exchange of secret keys, utilizing the principles of quantum physics to detect eavesdropping attempts and determine the amount of information an attack could access. Incorporating QKD hardware on satellites along with an optical communication terminal allows to surpass the fundamental distance limitations of fiber based QKD networks between communicating parties, such opening the door for a global spanning QKD network infrastructure.

11:30 Kaffeepause
12:00
Jan Klaußner
D-Trust
Stand zur Kryptoagilität im PKI-Umfeld

Mit der Einführung neuer quantenresilienter Algorithmenklassen wird häufig Kryptoagilität empfohlen oder gefordert. Diese Präsentation beleuchtet verschiedene Use Cases aus dem PKI-Umfeld, die potentiellen Risiken bei der Umstellung auf PQC und wie Kryptoagilität dort helfen kann. Es werden verschiedene Methoden vorgestellt, um Kryptoagilität umzusetzen sowie deren Vor- und Nachteile erläutert. Zum Abschluss gibt es einen Überblick, wie der Stand der Umsetzung und Verbreitung der verschiedenen Methoden ist und welche Anstrengungen D-Trust unternimmt.

12:40 Mittagspause
13:40
Dr. Violetta Weger
Jüngste Fortschritte in codebasierten Signaturen

Aufgrund der Bedrohung durch leistungsfähige Quantencomputer ist das National Institute of Standards and Technology (NIST) auf der Suche nach quantensicheren Alternativen. In diesem Sommer wurde der Standardisierungsprozess ausschliesslich für digitale Signaturverfahren wiedereröffnet. Die Konstruktion von effizienten und sicheren codebasierten Signaturen ist damit eine der dringensten Herausforderungen in der Kryptographie. In diesem Vortrag werde ich die möglichen Ansätze zur Konstruktion von codebasierten Signaturen vorstellen und ihre Vorteile und Grenzen diskutieren. Insbesondere werde ich das Signaturverfahren CROSS vorstellen, welches ein offizieller Kandidat der ersten Runde ist und sich durch Effizienz und kleine Signaturlängen auszeichnet.

14:20
Matthias Reidans
Rosenberger-OSI GmbH & Co. OHG
Are datacenters prepared for Quantum? – The infrastructure challenge

Like in the CPU pioneering era half a decade ago now QPU driven computation is at bay to revolutionize information technology and corresponding facilities. These non-standard Quantum technology components require special treatments, procedures, maintenance and create challenges for the classical datacenter operation and datacenter security. How to find common ground for a strategic approach to cover the requirements of this worldwide launching Quantum technology phase? HPC environments in a cluster with QC and in addition Quantum cryptography, the Quantum internet and Quantum communication in more general terms will diversify technology areas we have dealt with in a regular way to a now unforeseen extent. The rising Quantum security topics epecially need to be interlocked and integrated seamlessly as possible into the highly restricted IT security patterns for typical datacenter environments.

15:00 Kaffeepause
15:30
Adrian Marotzke
NXP
Side Channel Security for PQC: Securing Implementations in Practice

Solely functionally correct cryptographic implementations are often not sufficient in many real-world use cases. For example, embedded devices such as smart cards need side-channel attack protection in order to keep the secret keys safe. PQC algorithms must also be implemented in a side-channel-resistant manner so that they can be deployed securely in such devices. In this talk, we will show an overview of the challenges of implementing PQC algorithms in a side-channel-resistant manner. Particular attention is paid to the so-called Fujisaki-Okamoto (FO) transformation, which enables very powerful side-channel attacks.

16:10
Rachid El Bansarkhani
QuantiCor Security
Verabschiedung und Ausblick

Information and Contact

If you have any questions please contact:

Moderator

Rachid el Bansarkhani
QuantiCor Security GmbH
Email:

Administration

Simone Zimmermann
CAST e.V.
Tel.: +49 6151 869-230
Email:

Routing

Start


CAST e.V.
Rheinstraße 75
64295 Darmstadt

Upcoming CAST Events

23nd International Conference of the Biometrics Special Interest Group (BIOSIG 2024) 25.-27.09.2024
Forensik / Internetkriminalität 28.11.2024
ID:SMART Workshop 2025 19.-20.02.2025