Nachwuchstag: CAST-Förderpreis 2003

Termin: 20.11.2003
Dauer: 10:00-20:00
Ort: Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt

Programm

10:00 Begrüßung
10:05
Bernd Donabauer
CAST-Forum
Vorstellung der betrieblichen Ausbildung im dualen System
Vorträge aus der Kategorie 1 (Auszubildende)
10:15
Thomas Corell
Fraunhofer IGD
Autorisierung von OnlineTickets
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
10:45
Sascha Osdoba
Diginet GmbH
Aufbau einer Domäne und Einrichtung zentraler Dienste sowie Anbindung an das Internet auf Basis Freier Software
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
11:15
Ingo Rohlfs
Fraunhofer SIT
Installation eines Intrusion Detection Systems
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
11:45 Pause
Vorträge aus der Kategorie 2 (Studierende)
12:15
Nima Barraci
TUD-ISS
Sven Becker
TUD-ISS
Integration des Kryptoprozessors ECP in den Java-basierten FlexiECProvider
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
12:45
Jan Blumenstein
Deutsche Bank AG, FH Darmstadt
Methoden und Werkzeuge für Angriffe auf die digitale Signatur
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
13:15 Mittagsbuffet
14:30
Ingo Riedel
Ruhr-Universität Bochum, NEC Europe Ltd.
Security in Ad-hoc Networks: Protocols and Elliptic Curve Cryptography on an Embedded Platform
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
15:00
Markus Rohe
Universität des Saarlandes
RANDy - Ein auf radioaktivem Zerfall beruhender Generator von echten Zufallszahlen
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
15:30 Pause
16:00
Jens Zörkler
TUD-CDC
Einführung einer Public-Key-Infrastruktur in einer Universität
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
16:30 Pause
17:00
Johann-Dietrich Wörner
Präsident der TUD
Grußwort
17:15 Abendbuffet
19:30
Harald Lemke
Staatssekretär im Hessischen Ministerium der Finanzen, E-Government-Beauftragter der Landesregierung
Grußwort und Preisverleihung

Pressemeldungen

Cast [sic!] lobt innovative IT-Security-Arbeiten
01.12.2003 Computer-Zeitung - Nr. 49
Das CAST-Forum vergibt Förderpreise zur IT-Sicherheit
22.11.2003 Deutschlandfunk
Fraunhofer-Institut verleiht Nachwuchspreise für IT-Sicherheit
21.11.2003 Frankfurter Neue Presse
Neue Verschlüsselungstechnik ausgezeichnet
21.11.2003 ZDNet
Sensoren gegen Computerkriminalität
21.11.2003 Darmstädter Echo
Arbeiten zur IT-Sicherheit bekommen Förderpreise
20.11.2003 heise online
Ausgezeichnete Ideen für sichere IT
30.10.2003 Informationsdienst Wissenschaft
Cast-Preis lobt Security-Arbeiten
28.07.2003 Computer Zeitung - 31

Informationen und Kontakt

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Moderation

Harald Baier
Tel.: +49 (0) 6151/16 6165
E-Mail:

Administration

Claudia Prediger
CAST e.V.
Tel.: +49 6151 869-230
E-Mail:

CAST Online Workshops

Gerade in Zeiten der COVID-19-Beschränkungen bleiben Fragen zur Cybersicherheit hochaktuell. CAST möchte seinen Beitrag leisten und veranstaltet ab Juli 2020 die CAST-Workshops online als virtuelle Veranstaltungen. Damit wird der Wissensaustausch zu aktuellen Themen der Cybersicherheit kontinuierlich sichergestellt.

Die CAST-Workshops im digitalen Format werden mit dem Open-Source-Webkonferenzsystem BigBlueButton umgesetzt, welches zur Wahrung des Datenschutzes mit einem in Darmstadt platzierten CAST-eignen Server betrieben wird.

Sobald die COVID-19-Beschränkungen es zulassen, wird CAST zum gewohnten Workshop-Format zurückkehren und freut sich schon jetzt darauf Sie wieder persönlich in Darmstadt begrüßen zu dürfen.

Kommende CAST Veranstaltungen

CAST-Förderpreis IT-Sicherheit 25.11.2020
Forensik / Internetkriminalität 10.12.2020
Security Awareness and Usable Security 14.01.2021
Mobile und Embedded Security 06.05.2021
Cloud Security 17.06.2021

Registrierung für die Volksverschlüsselung

Zusammen mit dem CAST e.V. bietet das Fraunhofer SIT im Rahmen der CAST-Workshops die Möglichkeit der Vor-Ort-Registrierung an. Möchten Sie diese Gelegenheit wahrnehmen, so bringen Sie hierfür bitte ein gültiges Ausweisdokument mit und tragen Vorname(n) und Nachname aus Ihrem Ausweis, sowie Ihre E-Mail-Adresse, für die Sie ein Zertifikat der Volksverschlüsselung beantragen möchten, in das Formuar ein. Sie können das Registrierungsformular auch vorab ausfüllen und zur Veranstaltung mitbringen.

Weitere Informationen finden Sie unter volksverschluesselung.de.