Mobile Security

Termin: 21.08.2008
Dauer: 10:00-17:00
Ort: Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt

Programm

10:00
Begrüßung und Moderation
Mario Hoffmann
Fraunhofer SIT
10:10
Henry Krasemann
ULD
Henry Krasemann
Vorratsdatenspeicherung aus Sicht der Datenschützer
  • Grundrechtseingriff
  • Gesetzeslage
  • Unklarheiten
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
10:55
Franz Büllingen
WIK-Consult
Franz Büllingen
Sichere Anwendung mobiler Breitbanddienste zur Wertschöpfungssteigerung in Mittelstand und Verwaltung
  • Mobile Business-Solutions
  • Mobilisierung der Wertschöpfungsprozesse
  • Intermediation
  • Dis-Intermediation
  • Mobile Security.
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
11:40 Pause
12:05
Tobias Wahl
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie
Tobias Wahl
Sicheres mobiles Voice over IP (VoIP)
  • Einführung in die VoIP Technologie sowie deren Anwendung auf mobilen Endgeräten
  • Risiken und Gefahren von VoIP, Lösungsansätze
  • Vorstellung des SIT Demonstrators
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
12:40 Mittagsbuffet
14:10
Oliver Elm
O.E.M. GmbH
Oliver Elm
Der Schutz von geistigem Eigentum gewinnt in dem Maße an Bedeutung, wie Verbreitung und Bandbreite des Internets zunehmen
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
14:45
Klaus Leibold
certgate GmbH
Klaus Leibold
Identitätsschutz und Anwendungssicherheit mit Smart Card für mobile Geräte, insbesondere Smartphones und PDAs
  • Java Card
  • microSD
  • PKI
  • Authentisierung
  • Verschlüsselung
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
15:20 Pause
15:50
Dietmar Neidig
REA Mobile AG
Dietmar Neidig
Sicheres Abheben am Geldautomaten mittels Handy
  • Bedrohungspotenziale
  • Sicherheit durch Prozesslogik und Technologie
  • Dynamische Codierung
  • Lösungsansätze
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
16:25
Jörg Hirschmann
NCP engineering GmbH
Jörg Hirschmann
Ende-zu-Ende Sicherheit auch an Hotspots
Hochsicherer Remote Access in beliebigen WLAN-Umgebungen
  • Browserlose An- und Abmeldung an Hotspots
  • dynamische, automatische Reaktion der Firewall
  • integrierte 802.1x-Unterstützung unabhängig vom Betriebssystem
  • zentrale Verwaltung zugelassener WLANs
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.

Informationen und Kontakt

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Moderation

Mario Hoffmann
Fraunhofer SIT
Tel.: +49 (0) 6151/869 267
E-Mail:

Administration

Claudia Prediger
CAST e.V.
Tel.: +49 6151 869-230
E-Mail:

CAST Online Workshops

Gerade in Zeiten der COVID-19-Beschränkungen bleiben Fragen zur Cybersicherheit hochaktuell. CAST möchte seinen Beitrag leisten und veranstaltet ab Juli 2020 die CAST-Workshops online als virtuelle Veranstaltungen. Damit wird der Wissensaustausch zu aktuellen Themen der Cybersicherheit kontinuierlich sichergestellt.

Die CAST-Workshops im digitalen Format werden mit dem Open-Source-Webkonferenzsystem BigBlueButton umgesetzt, welches zur Wahrung des Datenschutzes mit einem in Darmstadt platzierten CAST-eignen Server betrieben wird.

Sobald die COVID-19-Beschränkungen es zulassen, wird CAST zum gewohnten Workshop-Format zurückkehren und freut sich schon jetzt darauf Sie wieder persönlich in Darmstadt begrüßen zu dürfen.

Kommende CAST Veranstaltungen

Recht und IT-Sicherheit: Evaluation der Datenschutz-Grundverordnung - Welche Verbesserungen sind notwendig? 09.07.2020
hands-on "Identity and Access Management“ 27.08.2020
Automotive Security 03.09.2020
19th International Conference of the Biometrics Special Interest Group (BIOSIG 2020) 16.-18.09.2020
Quantentechnologie und Quantencomputer-resistente Sicherheit 24.09.2020
hot topic 22.10.2020
Cloud Security 29.10.2020
Forensik / Internetkriminalität 10.12.2020
Mobile und Embedded Security 06.05.2021

Registrierung für die Volksverschlüsselung

Zusammen mit dem CAST e.V. bietet das Fraunhofer SIT im Rahmen der CAST-Workshops die Möglichkeit der Vor-Ort-Registrierung an. Möchten Sie diese Gelegenheit wahrnehmen, so bringen Sie hierfür bitte ein gültiges Ausweisdokument mit und tragen Vorname(n) und Nachname aus Ihrem Ausweis, sowie Ihre E-Mail-Adresse, für die Sie ein Zertifikat der Volksverschlüsselung beantragen möchten, in das Formuar ein. Sie können das Registrierungsformular auch vorab ausfüllen und zur Veranstaltung mitbringen.

Weitere Informationen finden Sie unter volksverschluesselung.de.