SmartCard

Termin: 18.10.2001
Dauer: 10:00-17:00
Ort: Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt

Im elektronischen Geschäftsverkehr sowie in der entstehenden elektronischen Kommunikation zwischen Bürgern und Verwaltungen (E-Government) spielt die Nachweisbarkeit der Unversehrtheit von ausgetauschten Dokumenten sowie deren eindeutigen Zuordnung zu ihrem Autor eine wichtige Rolle. Die elektronische Signatur sowie moderne Chipkarten sind hier die entscheidenden technischen Verfahren um elektronische Handlungsfähigkeit zu erreichen. Welche Bedeutung werden SmartCards und SmartTokens als persönliches Sicherheitsinstrument erreichen?

Welche Technologie steckt hinter den Kürzeln RSA und ECC? Wie lassen sich Medienbrüche bei elektronischen Signaturen vermeiden? Der SmartCard-Workshop des CAST-Forums am 18. Oktober 2001 unter der Moderation von Bruno Struif gibt Antworten auf diese Fragen und bietet eine gute Einführung in die Konzepte der SmartCard-Technik. In weiteren Fachvorträgen werden Endgeräte und Anwendungen kontaktloser SmartCards dargestellt sowie die Bedeutung von SmartCards in der biometrischen Authentisierung erarbeitet. Dabei spielt die Karte nicht nur als Träger biometrischer Referenzmerkmale eine wichtige Rolle sondern auch als vertrauenswürdiger Ort für ein On-Card Matching. Nicht zuletzt geht es auch um den Nachweis der Vertrauenswürdigkeit der Technologie, weshalb dem Thema Evaluierung und Zertifizierung ein eigener Block gewidmet ist. Anwendungsorientierte Vorträge zum Einsatz von SmartCard in Zahlungsanwendungen sowie zum SingleSignOn runden das Programm ab.

Der Workshop richtet sich gleichermaßen an End-Anwender und IT-Sicherheitsexperten, die an der SmartCard Technik interessiert sind.

Informationen und Kontakt

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Moderation

Christoph Busch
Tel.: +49 (0) 6151/155147
Fax: +49 (0) 6151/155499
E-Mail:

Administration

Claudia Prediger
CAST e.V.
Tel.: +49 6151 869-230
E-Mail:

CAST Online Workshops

Gerade in Zeiten der COVID-19-Beschränkungen bleiben Fragen zur Cybersicherheit hochaktuell. CAST möchte seinen Beitrag leisten und veranstaltet ab Juli 2020 die CAST-Workshops online als virtuelle Veranstaltungen. Damit wird der Wissensaustausch zu aktuellen Themen der Cybersicherheit kontinuierlich sichergestellt.

Die CAST-Workshops im digitalen Format werden mit dem Open-Source-Webkonferenzsystem BigBlueButton umgesetzt, welches zur Wahrung des Datenschutzes mit einem in Darmstadt platzierten CAST-eignen Server betrieben wird.

Sobald die COVID-19-Beschränkungen es zulassen, wird CAST zum gewohnten Workshop-Format zurückkehren und freut sich schon jetzt darauf Sie wieder persönlich in Darmstadt begrüßen zu dürfen.

Kommende CAST Veranstaltungen

Recht und IT-Sicherheit: Evaluation der Datenschutz-Grundverordnung - Welche Verbesserungen sind notwendig? 09.07.2020
hands-on "Identity and Access Management“ 27.08.2020
Automotive Security 03.09.2020
19th International Conference of the Biometrics Special Interest Group (BIOSIG 2020) 16.-18.09.2020
Quantentechnologie und Quantencomputer-resistente Sicherheit 24.09.2020
hot topic 22.10.2020
Cloud Security 29.10.2020
Forensik / Internetkriminalität 10.12.2020
Mobile und Embedded Security 06.05.2021