Recht und IT-Sicherheit

Termin: 12.03.2015
Dauer: 10:00-17:00
Ort: Fraunhofer SIT
Rheinstraße 75
64295 Darmstadt

Programm

10:00
Begrüßung und Moderation
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
Andreas Heinemann
CAST e.V.
Alexander Roßnagel
ITeG Universität Kassel
10:20
Christian Seegebarth
Bundesdruckerei GmbH
Neuregelungen der eIDAS-VO für Vertrauensdienste
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
11:10
Alexander Roßnagel
ITeG Universität Kassel
Was gilt weiterhin?
Zum Anwendungsvorrang der eIDAS-VO
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
11:50 Kaffeepause
12:10
Markus Schuster
BITKOM AK Signaturen
Welche neuen Geschäftsmodelle ermöglicht die eIDAS-VO?
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
13:00 Mittagsbuffet
14:00
Silke Jandt
provet, Universität Kassel
Neue und alte Beweisregelungen – was verändert die eIDAS im Beweisrecht?
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
14:50 Kaffeepause
15:10
Jens Bender
BSI
Gestaltungsgewinne und Sicherheitsverluste
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
16:00
Clemens Wanko
TÜViT
Was ändert sich für Zertifizierung und Aufsicht?
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
16:50
Schlusswort

Informationen und Kontakt

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Moderation

Alexander Roßnagel
Universität Kassel
Fax: 0561-804 22 23
E-Mail:

Administration

Claudia Prediger
CAST e.V.
Tel.: +49 6151 869-230
E-Mail:

Reiseplanung

Start


CAST e.V.
Rheinstraße 75
64295 Darmstadt

Kommende CAST Veranstaltungen

18th International Conference of the Biometrics Special Interest Group (BIOSIG 2019) 18.-20.09.2019
hot topic: Künstliche Intelligenz und IT-Sicherheit 17.10.2019
Management der Informationssicherheit: Be prepared! Bausteine für ein wirksames Information Security Incident Management System 07.11.2019
hot topic: Blockchain 21.11.2019
CAST-Förderpreis IT-Sicherheit 28.11.2019
Forensik und Internetkriminalität 12.12.2019

Registrierung für die Volksverschlüsselung

Zusammen mit dem CAST e.V. bietet das Fraunhofer SIT im Rahmen der CAST-Workshops die Möglichkeit der Vor-Ort-Registrierung an. Möchten Sie diese Gelegenheit wahrnehmen, so bringen Sie hierfür bitte ein gültiges Ausweisdokument mit und tragen Vorname(n) und Nachname aus Ihrem Ausweis, sowie Ihre E-Mail-Adresse, für die Sie ein Zertifikat der Volksverschlüsselung beantragen möchten, in das Formuar ein. Sie können das Registrierungsformular auch vorab ausfüllen und zur Veranstaltung mitbringen.

Weitere Informationen finden Sie unter volksverschluesselung.de.