Forensik und Internetkriminalität

Termin: 20.12.2012
Dauer: 10:00-17:00
Ort: Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt
Diese Veranstaltung wird als Weiterbildung im Sinne der T.I.S.P.-Rezertifizierung anerkannt

Programm

10:00
Begrüßung und Moderation
Andreas Heinemann
CAST e.V.
Andreas Heinemann
Harald Baier
Hochschule Darmstadt
Felix Freiling
Universität Erlangen
10:10
Michael Hange
Präsident des BSI
Michael Hange
Cyber-Sicherheit: Herausforderungen in einer vernetzten Welt

Die Gefährdungslage in den letzten zehn Jahren hat sich signifikant verändert. Sensibilisierte im Jahr 2000 der Loveletter-Virus erstmals die breite Öffentlichkeit, beobachten wir heute eine weiter zunehmende Professionalisierung sowie gezielte hochwertige Angriffe auf ausgewählte Ziele. Vor diesem Hintergrund spielt die Forensik eine immer wichtigere Rolle. Und zwar nicht nur mit Blick auf die Analyse von Angriffen, sondern auch um präventive Maßnahmen zu ergreifen bzw. anzupassen. Für das BSI ist die Forensik ein wesentliches Mittel, um die Regierungsnetze des Bundes der Gefährdungslage angemessen schützen zu können – eine der Kernaufgaben des BSI.

CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
11:10 Kaffeepause
11:30
Andreas Bauer
Verband Europäischer Gutachter & Sachverständiger
Andreas Bauer
Zur Bedeutung EDV-Sachverständiger in unterschiedlichen Arbeitsfeldern der IT-Forensik
  • suchen
  • analysieren
  • bewerten
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
12:10
Boldizsar Bencsath
CrySiS
Boldizsar Bencsath
Analysis of Duqu

I'll first summarize CrySyS Lab's investigations last year on targeted malware, like Duqu and Flame. Related to the investigations some interesting details will be given such as lessons learned, most interesting novelties, technical difficulties, problems related to handling of incidents, collaboration with partners, information sharing. The investigation topic of such high-level targeted attacks is a challenging task. I'll detail some insight why and how managing the kind of threat consumes more resources than the technical work.

CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
12:50 Mittagsbuffet
14:00
Martin Wundram
tronicguard
Martin Wundram
Anti-Anti-Forensik
  • Computer-Forensik
  • Tool-Testing
  • Hacking
  • Angriffe auf Werkzeuge der IT-Forensik
  • Gegenmaßnamen
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
14:40
Thomas Gloe
TU Dresden
Thomas Gloe
Neuerungen im Bereich Multimediaforensik
  • Manipulationserkennung in Mediendaten sowie zugehörigen Zusatzinformationen
  • Ursprungserkennung von Mediendaten (Welches Gerät (Typ, Modell, ...) wurde für die Aufzeichnung verwendet?)
  • Analyse von Bild-, Ton- und Videoaufzeichnungen
  • zeitliche Einordnung des Aufnahmezeitpunktes
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
15:20 Kaffeepause
15:40
Frank Breitinger
da/sec, CASED
Frank Breitinger
Similarity preserving hashing
  • Motivation/Einsatzgebiete
  • Darstellung der allgemeinen Problematik
  • existierende Ansätze
  • offene Fragestellungen
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
16:20
Sandro Gaycken
FU Berlin
Sandro Gaycken
Cyberwar versus Cybercrime
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.

Informationen und Kontakt

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Moderation

Harald Baier
h_da
E-Mail:

Felix Freiling
Universität Erlangen
E-Mail:

Administration

Claudia Prediger
CAST e.V.
Tel.: +49 6151 869-230
E-Mail:

In Hardware We Trust: Challenges and Opportunities of Hardware Security

Der CAST hot topic "In Hardware We Trust: Challenges and Opportunities of Hardware Security" am 19. November 2021 entfällt. Wir planen die Veranstaltung im kommenden Jahr zu platzieren, ein genaues Datum ist noch nicht bekannt.

CAST Online Workshops

Gerade in Zeiten der COVID-19-Beschränkungen bleiben Fragen zur Cybersicherheit hochaktuell. CAST möchte seinen Beitrag leisten und veranstaltet ab Juli 2020 die CAST-Workshops online als virtuelle Veranstaltungen. Damit wird der Wissensaustausch zu aktuellen Themen der Cybersicherheit kontinuierlich sichergestellt.

Die CAST-Workshops im digitalen Format werden mit dem Open-Source-Webkonferenzsystem BigBlueButton umgesetzt, welches zur Wahrung des Datenschutzes mit einem in Darmstadt platzierten CAST-eignen Server betrieben wird.

Sobald die COVID-19-Beschränkungen es zulassen, wird CAST zum gewohnten Workshop-Format zurückkehren und freut sich schon jetzt darauf Sie wieder persönlich in Darmstadt begrüßen zu dürfen.

Kommende CAST Veranstaltungen

Mobile+Embedded Security (Verschiebung auf 07.07.22) 07.07.2022
Quantentechnologie und Quantencomputer-resistente Sicherheit 01.09.2022
21th International Conference of the Biometrics Special Interest Group (BIOSIG 2022) 14.-16.09.2022
hot topic "KI und IT-Sicherheit" 20.10.2022
CAST-Förderpreis 24.11.2022
5G-Security 01.12.2022
Forensik / Internetkriminalität 15.12.2022