Public-Key-Infrastrukturen

Termin: 26.01.2012
Dauer: 10:00-17:00
Ort: Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt

Programm

10:00
Begrüßung und Moderation
Andreas Heinemann
CAST e.V.
Andreas Heinemann
Jürgen Schwemmer
Bundesnetzagentur
Markus Ruppert
FlexSecure GmbH
10:10
Jürgen Schwemmer
Bundesnetzagentur
Aktuelle Informationen der aufsichtsführenden Behörde
  • Neuer Entwurf der europäischen Signaturrichtlinie (laut Plan Ende zum März 2012)
  • Das europäische Standardisierungsmandat M 460 (CEN/ETSI)
  • Fallbeispiele aus dem Bereich Aufsicht
  • Aktueller Stand der Trusted (Status) Lists
  • Grundlegende Anforderungen an eine PKI, die qualifizierte Signaturen abbilden kann (Abgrenzung Authentisierung/Willenserklärung ...)
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
11:00 Kaffeepause
11:20
Frank Planitzer
Deutsche Rentenversicherung
Frank Planitzer
Trustcenter der Deutschen Rentenversicherung - Überblick und Einsatzszenarien
  • Public Key Infrastruktur
  • qualifizierte elektronische Signatur,
  • medienbruchfreie Geschäftsprozesse
  • Mitarbeiter-Dienstausweis
  • Fachverfahren
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
12:00
Stefan Ritter
BSI-CERT
Sicherheitsvorfälle/Angriffe, u.a. DigiNotar

Überblick über IT-Sicherheitstrends und -vorfälle 2011, insbesondere

DigiN

CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
12:40 Mittagsbuffet
14:00
C. Seidel
J. Bosk
Klinikum Braunschweig
J. Bosk
Beweiswertbasierte Klassifikation von Dokumenttypen des Gesundheitswesens
  • Elektronische Signatur
  • Rechtsgrundlagen und Rechtssicherheit
  • Signaturverfahren
  • Signaturniveaus
  • Dokumentenklassifizierungen
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
14:30
Paul Schmücker
Hochschule Mannheim
Effiziente und wirtschaftliche Signaturprozesse in Einrichtungen des Gesundheitswesens
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
15:00
Christoph Schmelter
DMI Münster
Christoph Schmelter
Rechts- und revisionssichere digitale Archivierung als externer Dienst
  • Ansprüche der Anwender
  • Gesetzliche Anforderungen
  • Prozesse von der (Papier-)Ablage zur digitalen Archivierung
  • Selbermachen versus externer Dienst
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
15:20 Kaffeepause
15:40
Axel Treßel
T-Systems
Axel Treßel
Aktuelle Entwicklung im Bereich der Certificate Authorities
Reaktion der CA-Betreiber auf die Angriffe der PKI-Infrastrukturen
  • CA/Browser Forum
  • Baseline Requirements
  • Security Incidents
  • BSI Arbeitsgruppe Trust Center Sicherheit
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
16:20
Thomas Walloschke
Fujitsu
Longer than a human life - Beweissichere Langzeitspeicherung
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.

Informationen und Kontakt

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Moderation

Jürgen Schwemmer
Bundesnetzagentur
Tel.: +49 (0) 6131-182210
E-Mail:

Administration

Claudia Prediger
CAST e.V.
Tel.: +49 6151 869-230
E-Mail:

CAST Online Workshops

Gerade in Zeiten der COVID-19-Beschränkungen bleiben Fragen zur Cybersicherheit hochaktuell. CAST möchte seinen Beitrag leisten und veranstaltet ab Juli 2020 die CAST-Workshops online als virtuelle Veranstaltungen. Damit wird der Wissensaustausch zu aktuellen Themen der Cybersicherheit kontinuierlich sichergestellt.

Die CAST-Workshops im digitalen Format werden mit dem Open-Source-Webkonferenzsystem BigBlueButton umgesetzt, welches zur Wahrung des Datenschutzes mit einem in Darmstadt platzierten CAST-eignen Server betrieben wird.

Sobald die COVID-19-Beschränkungen es zulassen, wird CAST zum gewohnten Workshop-Format zurückkehren und freut sich schon jetzt darauf Sie wieder persönlich in Darmstadt begrüßen zu dürfen.

Kommende CAST Veranstaltungen

CAST-Förderpreis IT-Sicherheit 25.11.2020
Forensik / Internetkriminalität 10.12.2020
Security Awareness and Usable Security 14.01.2021
Mobile und Embedded Security 06.05.2021
Cloud Security 17.06.2021

Registrierung für die Volksverschlüsselung

Zusammen mit dem CAST e.V. bietet das Fraunhofer SIT im Rahmen der CAST-Workshops die Möglichkeit der Vor-Ort-Registrierung an. Möchten Sie diese Gelegenheit wahrnehmen, so bringen Sie hierfür bitte ein gültiges Ausweisdokument mit und tragen Vorname(n) und Nachname aus Ihrem Ausweis, sowie Ihre E-Mail-Adresse, für die Sie ein Zertifikat der Volksverschlüsselung beantragen möchten, in das Formuar ein. Sie können das Registrierungsformular auch vorab ausfüllen und zur Veranstaltung mitbringen.

Weitere Informationen finden Sie unter volksverschluesselung.de.