SmartCards und Bezahlsysteme

Termin: 24.07.2008
Dauer: 10:00-17:00
Ort: Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt

Programm

10:00
Begrüßung und Moderation
Andreas Heinemann
CAST e.V.
Olaf Henniger
Fraunhofer SIT
10:15
Thomas Denny
SRC Security Research & Consulting
Thomas Denny
Neue Funktionen der Geldkarte: Laden im Internet und kontaktloses Bezahlen
  • kontaktloses Bezahlen
    • kurze Einführung und Übersicht
    • Risiken und Bedrohungen
    • Umsetzung in der GeldKarte
  • Laden der GeldKarte im Internet
    • Übersicht Laden
    • Konzeptansatz und Anwendungsgebiete über das Internet hinaus
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
10:45
Detlef Kraus
SRC Security Research & Consulting
Detlef Kraus
Sicherheit bei EMV-Chiptransaktionen
  • Sicherheitsmechanismen bei EMV
  • Kartenechtheitsprüfung
  • Key Management
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
11:15 Kaffeepause
11:45
Detlev Mergemeier
GAD eG
Detlev Mergemeier
Einsatz der VR-BankCard mit Signatur und Secoder im Online-Banking

Die deutsche Kreditwirtschaft hat ein Konzept und eine Spezifikation für eine Generation neuer und universeller Chipkartenleser unter dem Namen Secoder entwickelt. Dieser Leser der neuen Generation eignet sich insbesondere auch für die Absicherung im Online-Banking. Im diesem Vortrag wird die Einbindung des Secoders in den Internetauftritt der GAD für ihre Mitgliedsbanken in Verbindung mit der VR BankCard als Signaturkarte vorgestellt. Nach einer Einführung in die Spezifikation des Secoders werden, ausgehend von aktuellen Tendenzen im Online-Banking, Ziele, Zielgruppen und Bankennutzen dargestellt. Daran schließt sich eine Erläuterung der aktuellen Umsetzung der Signaturkarte in der bank21-Online-Filiale an.

CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
12:15
Carsten Sommer
Reiner SCT Kartengeräte GmbH und Co.
Carsten Sommer
Secoder und chipTAN - So funktioniert das neue, sichere Online-Banking
  • Vorteile
  • Funktionen
  • Hardware
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
12:45 Mittagsbuffet
14:00
Mario Gäbel
S-CARD Servicegesellschaft für Kartenanwendungen der Sparkassen-Finanzgruppe mbH
Mario Gäbel
Mehrwertanwendungen auf Karten der deutschen Kreditwirtschaft
  • Die Funktionen des Chips der SparkassenCard
  • Bonuspunkte, eCouponing, eTickets und mehr
  • Organisatorische Voraussetzungen
  • Technik: Chip-Karten, Terminals und Hintergrundsystem
  • Erfahrungen im Praxiseinsatz
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
14:30
Lars Knickmann
T-Systems Enterprise Services GmbH
VDV-Kernapplikation Backstage – Eine Smartcard allein ist keine Lösung

Es gibt mehrere Lösungen für elektronische Tickets im öffentlichen Nahverkehr, wobei die Nutzer jedoch häufig dazu gezwungen werden unterschiedliche Karten, spezielle Handys usw. zu nutzen.

Mit der VDV Kernapplikation ist im Jahr 2007 ein System eingeführt worden, welches es ermöglicht verschiedene Verkehrsunternehmen unter einem zentralen System zusammenzuschließen. Dieses System besitzt die Flexibilität die unterschiedlichsten Anforderungen zu erfüllen.

Eine solche Lösung ist offen für die Aufnahme von weiteren Unternehmen, aber geschützt vor Manipulation und Fälschung. Zusammen mit der VDV Kernapplikations GmbH & Co. KG hat T-Systems ein interoperables System realisiert, in welchem die Fahrgäste nur eine Chipkarte benötigen um in allen angeschlossenen Unternehmen elektronisch ihre Fahrscheine zu erhalten.

Diese Lösung benötigt folgende Komponenten:

  • eine Public Key Infrastructure (PKI),
  • ein zentrales und dezentrales Schlüsselmanagement (Key Management - KM)
  • und die Secure Application Module (SAM).
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
15:00 Kaffeepause
15:30
Gisela Meister
Giesecke & Devrient GmbH
Neue Secure-Channel-Protokolle von Global Platform
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
16:00
Collin Mulliner
Fraunhofer SIT
Collin Mulliner
NFC-basierte Handy-Bezahlsysteme

- Übersicht Near Field Communication (NFC)

- Existierende NFC-Bezahlsysteme in Europa

- Angriffe auf NFC-Handys und Bezahlsysteme

- Zukünftige NFC-basierte Bezahlsysteme

CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
16:30
Thomas Bengs
Fujitsu Deutschland GmbH
Einsatz von Biometrie im öffentlichen Zahlungsverkehr
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.

Pressemeldungen

Wie EC-Karten sicherer werden
08.08.2008 stern.de
Das Geheimnis auf der EC-Karte
26.07.2008 Echo Online
Sicherheit für das Portmonnaie der Zukunft - Geld abheben per Handauflegen Experten-Workshop zu Trends bei Chipkarten und Bezahlsystemen
10.07.2008 verivox

Informationen und Kontakt

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Moderation

Olaf Henniger
Tel.: +49 (0) 6151/869 264
E-Mail:

Administration

Claudia Prediger
CAST e.V.
Tel.: +49 6151 869-230
E-Mail:

Reiseplanung

Start


CAST e.V.
Rheinstraße 75
64295 Darmstadt

Kommende CAST Veranstaltungen

Quantentechnologie und Quantencomputer-resistente Sicherheit 02.05.2019
Mobile und Embedded Security 16.05.2019
CAST/GI Promotionspreis IT-Sicherheit 2019 21.05.2019
Hands-on: PKI in a nutshell 26.06.2019
Cloud Security 27.06.2019
Biometrie-BIOSIG 2019 18.-20.09.2019

Registrierung für die Volksverschlüsselung

Zusammen mit dem CAST e.V. bietet das Fraunhofer SIT im Rahmen der CAST-Workshops die Möglichkeit der Vor-Ort-Registrierung an. Möchten Sie diese Gelegenheit wahrnehmen, so bringen Sie hierfür bitte ein gültiges Ausweisdokument mit und tragen Vorname(n) und Nachname aus Ihrem Ausweis, sowie Ihre E-Mail-Adresse, für die Sie ein Zertifikat der Volksverschlüsselung beantragen möchten, in das Formuar ein. Sie können das Registrierungsformular auch vorab ausfüllen und zur Veranstaltung mitbringen.

Weitere Informationen finden Sie unter volksverschluesselung.de.