Zahlungssysteme

Termin: 11.12.2003
Dauer: 10:00-16:00
Ort: Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt

Dass beim Geld bekanntlich alle Freundschaft aufhört und durch erhöhtes Misstrauen ersetzt wird, beeinträchtigt die Entwicklungen im Bereich ePayment bereits seit Jahren. Zahlungssysteme kommen und gehen und Bestand hat nur das, was auch sonst in aller Welt bereits hinreichend erprobt wurde. Dennoch verfügt die Zunft nach wie vor über beharrliche Vertreter, die dem Angebot von Rechnung, Nachnahme & Co. gerne eine wettbewerbsfähige Alternative an die Seite stellen würden. Wer dabei derzeit die besten Chancen hat, ist Gegenstand des CAST-Forums "Zahlungssysteme" am 11. Dezember 2003.

Nach wie vor dominieren klassische Bezahlsysteme den Handel im Internet. Doch hinter den Kulissen brodelt es gewaltig. Für jeden gescheiterten ePayment-Anbieter treten sprichwörtlich zwei neue in Erscheinung. Die prognostizierten Erfolgsaussichten scheinen einfach zu verlockend.

Dabei gehört die Wahl der passenden Zahlungsvarianten zweifellos zu den bedeutendsten Erfolgsfaktoren beim Online-Kauf. Heute werden eine ganze Reihe von Payment-Verfahren angeboten, deren Leistungsfähigkeit für Anbieter digitaler Waren und Dienstleistungen kaum richtig einzuschätzen ist. Mobilfunk- und Internet-Händler haben die Qual, aus einer Vielzahl unterschiedlicher Systeme das für sie Optimale zu wählen.

Interessante Aspekte bietet auch das Thema Mobile Payment, also Zahlungsverfahren, die auf das Mobiltelefon zurückgreifen. Anwendungen sind im eCommerce und mCommerce ebenso wie offline an der Kasse oder an Automaten möglich. Zentrales Element beim mPayment ist, dass der Kunde den Zahlungsvorgang per Handy autorisiert. Derzeit besteht eine Vielfalt von Initiativen und Allianzen, die z. T. sehr unterschiedliche technische Lösungen verfolgen.

Informationen und Kontakt

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Moderation

Rolf Reinema
Tel.: +49 (0) 6151 - 869 358
E-Mail:

Administration

Claudia Prediger
CAST e.V.
Tel.: +49 6151 869-230
E-Mail:

Reiseplanung

Start


CAST e.V.
Rheinstraße 75
64295 Darmstadt

Kommende CAST Veranstaltungen

CAST-Förderpreis IT-Sicherheit 28.11.2019
Forensik und Internetkriminalität 12.12.2019
PKI in a nutshell 15.01.2020
eIDAS 2.0? Elektronische Vertrauensdienste auf dem Prüfstand 16.01.2020
hot topic: Security Operation Center und Advanced Persistent Threats 27.02.2020
Usabel Security and Awareness 05.03.2020
Recht und IT-Sicherheit 12.03.2020
Automotive Security 23.04.2020
Quantentechnologie und Quantencomputer- resistente Sicherheit 14.05.2020
Mobile+Embedded Security 28.05.2020
Cloud Security 18.06.2020
19th International Conference of the Biometrics Special Interest Group (BIOSIG 2020) 16.-18.09.2020
hot topic 22.10.2020
CAST-Förderpreis IT-Sicherheit 26.11.2020
Forensik / Internetkriminalität 10.12.2020