Smartcard-Großprojekte

Termin: 16.07.2009
Dauer: 10:00-17:00
Ort: Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt

Große IT-Projekte wie die Entwicklung und Einführung der elektronischen Gesundheitskarten und der elektronischen Personalausweise bringen vielfältige Herausforderungen mit sich. Für November 2010 ist die Einführung des elektronischen Personalausweises geplant. Wie der elektronische Reisepass soll auch der kommende Personalausweis kontaktlos ausgelesen werden können. Den neuen Ausweis sollen die Bürger optional auch für den Internet-Einkauf und andere personenbezogene Dienste nutzen können. Deshalb wird der elektronische Personalausweis Sicherheitsfunktionen besitzen, die Online-Betrug verhindern und den Datenschutz im Internet erhöhen sollen. Der Workshop behandelt, wie die Sicherheitsfunktionen funktionieren und welche Anwendungsmöglichkeiten sich daraus für Bürger, Behörden und Unternehmen ergeben. Weitere Vorträge befassen sich mit der Standardisierung von Protokollen und Schnittstellen für die europäische Interoperabilität.

Diese Veranstaltung wird als Weiterbildung im Sinne der T.I.S.P.-Rezertifizierung anerkannt

Pressemeldungen

Smartcard-Großprojekte: Der Teufel steckt im Detail
17.07.2009 heise online

Informationen und Kontakt

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Moderation

Olaf Henniger
Tel.: +49 (0) 6151/869 264
E-Mail:

Administration

Simone Zimmermann
CAST e.V.
Tel.: +49 6151 869-230
E-Mail:

Reiseplanung

Start


CAST e.V.
Rheinstraße 75
64295 Darmstadt

Kommende CAST Veranstaltungen

hot topic "Kryptoagilität" 05.09.2024
23nd International Conference of the Biometrics Special Interest Group (BIOSIG 2024) 25.-27.09.2024
Forensik / Internetkriminalität 28.11.2024
ID:SMART Workshop 2025 19.-20.02.2025