Public-Key-Infrastruktur

Termin: 18.01.2001
Dauer: 10:00-17:00
Ort: Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt

Bereits vor einem Jahr war der PKI-Workshop eine Schlüsselveranstaltung. Auch weiterhin werden alle Veransaltungen des CAST-Forums von dem Grundgedanken getragen, bedarfsgerecht Wissen über IT- Sicherheitstechnologien zu vermitteln. Die Workshops sind daher nicht nur Foren für Spezialisten, sondern Treffpunkt und Informationsdrehscheibe für alle an dem Thema IT-Sicherheit fachlich Interessierten.

Das Spektrum der Anwendungen, die auf Public-Key-Infrastrukturen basieren, reicht von personenbezogener Softwarelizensierung, vertaulicher email, digitaler Signatur und Verschlüsselung über Anwendungen im Gesundheitswesen und Zugangskontrollen bis hin zu elektronischen Geldbörsen und Zahlungssystemen.

Public-Key-Infrastruktur Technologie ist dabei, sich als Standard weltweit zu etablieren, um elektronische Kommunikation im privaten und öffentlichen Bereich abzusichern. Jedoch sind die praktischen Erfahrungen mit den existierenden Standards und den danach entwickelten Produkten oft sehr ernüchternd. Interoperabilität ist trotz der existierenden Normen eine große Hürde die es auf dem Weg in den alltäglichen, europa- oder gar weltweiten Gebrauch von PKI und Digitalen Signaturen noch zu überwinden gilt. Eine zweite, fast ebenso große Hürde ist der einfache, unkomplizierte aber dennoch sichere Gebrauch von PKI-Funktionalität.

Wer heute seinen Aussendienstmitarbeitern einen sicheren Zugang zum internen Firmennetz verschaffen und zugleich mit seinen Kunden und Geschäftspartnern interoperabel, also kommunikationsfähig bleiben will, der steht zur Zeit noch vor einer schweren Aufgabe. Der PKI-Workshop will Informationen aus Praxis und Theorie vermitteln, die helfen dabei diese Aufgabe zu lösen.

Das Programm beschränkt sich wie auch im letzten Jahr nicht auf technische Inhalte, sondern wird ergänzt durch einen Vortrag, der auf die rechtlichen Aspekte und Gesetzesänderungen eingeht, die sich mit der Nutzung von Verschlüsselungs- und Signaturverfahren in Deutschland und europaweit ergeben.

Informationen und Kontakt

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Moderation

Markus Ruppert
Tel.: +49 (0) 6151 - 165422
Fax: +49 (0) 6151 - 166036
E-Mail:

Administration

Claudia Prediger
CAST e.V.
Tel.: +49 6151 869-230
E-Mail:

Reiseplanung

Start


CAST e.V.
Rheinstraße 75
64295 Darmstadt

Kommende CAST Veranstaltungen

18th International Conference of the Biometrics Special Interest Group (BIOSIG 2019) 18.-20.09.2019
hot topic: Künstliche Intelligenz und IT-Sicherheit 17.10.2019
Management der Informationssicherheit: Be prepared! Bausteine für ein wirksames Information Security Incident Management System 07.11.2019
hot topic: Blockchain 21.11.2019
CAST-Förderpreis IT-Sicherheit 28.11.2019
Forensik und Internetkriminalität 12.12.2019