hot topic "De-Mail"

Termin: 26.04.2012
Dauer: 10:00-17:00
Ort: Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt

Programm

10:00
Begrüßung und Moderation
Andreas Heinemann
CAST e.V.
Thomas Gast
BSI
10:20
Stefanie Fischer-Dieskau
BSI
Stefanie Fischer-Dieskau
De-Mail - Historie, allgemeines Konzept, rechtlicher Rahmen
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
11:00 Kaffeepause
11:15
Jens Mehrfeld
BSI
Technische Aspekte DE-Mail
  • Technische Vorgaben für die De-Mail-Dienste
  • Anforderungen an den Betrieb
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
11:45
Sabine Seidel
BfDI
Datenschutzaspekte bei De-Mail
Die datenschutzrechtliche Zertifizierung gemäß De-Mail-Gesetz
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
12:15
Marian Margraf
BMI
Marian Margraf
Das E-Governmentgesetz des Bundes

Der Vortragende stellt die Inhalte des geplanten Gesetzes vor und erläutert insbesondere die Regelungen zu DE-Mail und der Online-Ausweisfunktion des neuen Personalausweises.

CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
12:45 Mittagsbuffet
13:45
Friedrich Hembach
BSI
Friedrich Hembach
De-Mail Akkreditierungsverfahren
  • Bestätigung der Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben (De-Mail-Organisation, -Funktionalität, -Interoperabilität, -Informationssicherheit, -Datenschutz),
  • Genehmigung des De-Mail-Betriebs
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
14:15
Gerd Metternich
T-Systems
Gerd Metternich
De-Mail - Stand der Markteinführung und weiterführende Betrachtungen
  • Aktueller Stand der Einführung von De-Mail
  • Nutzenbetrachtung
  • Prozessintegration von De-Mail bei Unternehmen und öffentlicher Verwaltungq
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
14:45
Manuela Kroeger
DRV
Manuela Kroeger
Christoph Bißantz
DRV
Christoph Bißantz
De-Mail in der Deutschen Rentenversicherung
  • Kurzüberblick über die Deutsche Rentenversicherung (DRV)
  • Elektronische Kommunikation in der DRV Heute,
  • Umsetzung von De-Mail innerhalb der DRV
  • Rechtliche Aspekte
  • Technische Umsetzung

 

(Foto Manuela Kroeger: Bildarchiv DRV Bund/Terbach)

CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
15:15 Kaffeepause
15:30
Axel Janhoff
Mentana-Claimsoft
Axel Janhoff
De-Mail - Einsatz in Firmen und der öffentlichen Verwaltung
Erste Erfahrungsberichte aus Pilotierung und Praxis. Mögliche Anwendungsszenarien für De-Mail.
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
16:00
Roland Heithoff
Provinzial Rheinland Versicherung AG
Roland Heithoff
De-Mail-Einsatz in einem Versicherungsunternehmen
  • Einsatzfelder,
  • Nutzen,
  • Einordnung in VBZ,
  • betriebswirtschaftliche Betrachtung,
  • Zukunftsaussichten
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.
16:30
Florian Müller
BSI
Florian Müller
Synergieeffekte zwischen neuem Personalausweis und De-Mail
CAST-Mitglieder können hier die Vortragsunterlagen herunterladen.

Informationen und Kontakt

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Moderation

Thomas Gast
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
E-Mail:

Administration

Claudia Prediger
CAST e.V.
Tel.: +49 6151 869-230
E-Mail:

Reiseplanung

Start


CAST e.V.
Rheinstraße 75
64295 Darmstadt

Kommende CAST Veranstaltungen

18th International Conference of the Biometrics Special Interest Group (BIOSIG 2019) 18.-20.09.2019
hot topic: Künstliche Intelligenz und IT-Sicherheit 17.10.2019
Management der Informationssicherheit: Be prepared! Bausteine für ein wirksames Information Security Incident Management System 07.11.2019
hot topic: Blockchain 21.11.2019
CAST-Förderpreis IT-Sicherheit 28.11.2019
Forensik und Internetkriminalität 12.12.2019

Registrierung für die Volksverschlüsselung

Zusammen mit dem CAST e.V. bietet das Fraunhofer SIT im Rahmen der CAST-Workshops die Möglichkeit der Vor-Ort-Registrierung an. Möchten Sie diese Gelegenheit wahrnehmen, so bringen Sie hierfür bitte ein gültiges Ausweisdokument mit und tragen Vorname(n) und Nachname aus Ihrem Ausweis, sowie Ihre E-Mail-Adresse, für die Sie ein Zertifikat der Volksverschlüsselung beantragen möchten, in das Formuar ein. Sie können das Registrierungsformular auch vorab ausfüllen und zur Veranstaltung mitbringen.

Weitere Informationen finden Sie unter volksverschluesselung.de.